BWL - International Business | Englisch | Kontrast++ | A++ |

1987-1993 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim

1989-1990 Studium an der Portsmouth Polytechnic (Großbritannien)

1994 Referent der F. D. P.-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt, Magdeburg

1994-1997 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung

1997-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre der Fakultät für Volkswirtschaftslehre (Prof. Dr. Roland Vaubel), Universität Mannheim

2000 Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften (Dr. rer. pol.) an der Universität Mannheim mit dem Thema „Europäische oder dezentrale Sozialpolitik. Der Einfluß internationaler Nachfrage- und Präferenzunterschiede“.

2000-2003 Wertpapieranalyst im Anlageberatungs-Bereich der BBBank eG, Karlsruhe

2003-2004 Referent für Sozialpolitik des Deutschen Caritasverbandes, Freiburg im Breisgau

2004-2009 Vertretungsprofessor in Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule Kaiserslautern

2008-2014 Professor für Quantitative Methoden und Volkswirtschaftslehre an der Internationalen Fachhochschule Bad Honnef ∙ Bonn

2013 Forschungsfreisemester am Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Kompetenzfeld „Internationale Wirtschaftsordnung“

2013-14 Gastprofessor an der Universität Ningbo (China)

Seit 2014 Professor für Volkswirtschaftslehre im Studiengang International Business an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim

  • Einführung in die Volkswirtschaftslehre
  • Mikroökonomik
  • Makroökonomik
  • Geld und Währung
  • Wirtschaftspolitik
  • Umwelt- und Sozialpolitik
  • Mathematik
  • Statistik
  • Investition und Finanzierung

2004-2009 Dozent an verschiedenen Hochschulen, unter anderem an der Berufsakademie Karlsruhe, Berufsakademie Mannheim, Hochschule für Wirtschaft und Technik Berlin, Hochschule Pforzheim und Fachhochschule Deggendorf

2005-2008 Gastdozent an der Fachhochschule Stadia / Metropolia in Helsinki

2009-2010 Gastdozent an der Fachhochschule Haaga-Helia in Helsinki

Seit 2014 wissenschaftlicher Leiter des Moduls Strategisches Finanzmanagement im Masterstudiengang General Management des Fernstudiumprogramms der Internationalen Hochschule Bad Honnef · Bonn

Schuster, Thomas (1996a): Die Einkommenssicherung im Krankheitsfall: Auf der Suche nach dem Wählerwillen und der ökonomischen Vernunft. Mannheim: MZES, Arbeitspapiere Arbeitsbereich III, Nr. 16.

Schuster, Thomas (1996b): Ein Netz für den Krankheitsfall. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung (Nr. 173 vom 27. Juli 1996), S. 13.

Schuster, Thomas (1996c): Europäische Sozialpolitik. In: Ohr, Renate (Hrsg.): Europäische Integration. Stuttgart, Berlin, Köln: W. Kohlhammer (zusammen mit Roland Vaubel), S. 173-199.

Schuster, Thomas (1996d): Die soziale Dimension der Europäischen Union. In: Integration 19 (4), S. 245-251.

Schuster, Thomas (1997): Buchbesprechung: Kleinhenz, Gerhard (Hrsg.): Soziale Ausgestaltung der Marktwirtschaft. Die Vervollkommnung einer "Sozialen Marktwirtschaft" als Daueraufgabe der Ordnungs- und Sozialpolitik (Sozialpolitische Schriften, Bd. 65). Berlin: Duncker & Humblot 1995. In: Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften 117 (2), S. 318-321.

Schuster, Thomas (1998): Die Mutterschutzrichtlinie: eine sinnvolle Aggregation der Präferenzen auf europäischer Ebene? In: König, Thomas; Rieger, Elmar; Schmitt, Hermann, Europa der Bürger? (Mannheimer Jahrbuch für Europäische Sozialforschung, hg. vom Vorstand des Mannheimer Zentrums für Europäische Sozialforschung, Bd. 3). Frankfurt: Campus 1998, S. 89-110.

Schuster, Thomas (2000a): Die Entwicklung von Sozialstandards am Beispiel des Mutterschaftsgeldes und Mutterschaftsurlaubes. Ein europäischer Vergleich. In: Schneider, Hilmar (Hrsg.): Europas Zukunft als Sozialstaat. Herausforderungen der Integration (Schriften des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle, hg. von Rüdiger Pohl, Bd. 4). Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft, S. 125-144.

Schuster, Thomas (2000b): Konjunkturbericht Juli 2000. Überblick über die konjunkturelle Lage in der Euro-Zone, den USA und Japan. Karlsruhe: BBBank (zusammen mit Magdalena Braun.

Schuster, Thomas (2000-2002): finanzmärkte aktuell (verschiedene Ausgaben). Karlsruhe: BBBank.

Schuster, Thomas (2000-2002): geldanlage info (verschiedene Ausgaben). Karlsruhe: BBBank.

Schuster, Thomas (2001a): The Dynamics of European Integration. A Constitutional Choice Analysis of the Amsterdam Treaty. In: Schneider, Gerald / Aspinwall, Mark. D. (Hrsg.): The Rules of Integration. Institutionalist Approaches to the Study of Europe. Manchester: Manchester University Press (zusammen mit Thomas Bräuninger, Tanja Cornelius und Thomas König), S. 46-68.

Schuster (2001b): Europäische oder dezentrale Sozialpolitik. Der Einfluß internationaler Nachfrage- und Präferenzunterschiede (Sozialpolitische Schriften, Bd. 84). Berlin: Duncker & Humblot.

Schuster, Thomas (2002a): Weitere Unsicherheit an Aktienmärkten. In: Wiesbadener Kurier (12. Oktober 2002), S. 17.

Schuster, Thomas (2002b): Lang ersehnte Kurserholung lässt auf sich warten. In: Wiesbadener Kurier (24. Dezember 2002), S. 25.

Schuster, Thomas (2003a): Geopolitische Unsicherheiten belasten. In: Wiesbadener Kurier (1. März 2003), S. 19.

Schuster, Thomas (2003b): Investoren verteilen Vorschusslorbeeren. In: Wiesbadener Kurier (5. Juli 2003), S. 29.

Schuster, Thomas (2004a): Die aktuellen sozialpolitischen Reformen im Überblick. In: neue caritas (Politik, Praxis, Forschung) (Heft 2 vom 29. Januar 2004) (zusammen mit Thomas Becker, Frank Brünner und Reiner Sans), S. 45-46.

Schuster, Thomas (2004b): Für eine nachhaltige und familienfreundliche Alterssicherung in Deutschland. In: neue caritas (Politik, Praxis, Forschung) (Heft 18 vom 21. Oktober 2004), S. 19-23.

Schuster, Thomas (2005): Rezension: Hammerschmidt, Peter / Uhlendorff, Uwe (Hrsg.): Wohlfahrtsverbände zwischen Subsidaritätsprizip und EU-Wettbewerbsrecht, Kassel: Kassel University Press 2003. In: neue caritas (Politik, Praxis, Forschung) (Heft 3 vom 10. Februar 2005), S. 37.

Schuster, Thomas (2011a): Finanzierung I (Lehrbrief des Fernstudiengangs der Internationalen Hochschule Bad Honnef ∙ Bonn). Bad Honnef (zusammen mit Leona Rüdt von Collenberg).

Schuster, Thomas (2011b): Finanzierung II (Lehrbrief des Fernstudiengangs der Internationa­len Hochschule Bad Honnef ∙ Bonn). Bad Honnef (zusammen mit Margarita Uskova).

Schuster, Thomas (2011c): Statistik (Lehrbrief des Fernstudiengangs der Internationalen Hochschule Bad Honnef ∙ Bonn). Bad Honnef (zusammen mit Arndt Liesen).

Schuster, Thomas (2012a): Investition I (Lehrbrief des Fernstudiengangs der Internationalen Hochschule Bad Honnef ∙ Bonn). Bad Honnef (zusammen mit Leona Rüdt von Collenberg).

Schuster, Thomas (2012b): Investition II (Lehrbrief des Fernstudiengangs der Internationalen Hochschule Bad Honnef ∙ Bonn). Bad Honnef (zusammen mit Leona Rüdt von Collenberg).

Schuster, Thomas (2012c): Suggestions to Solve the Euro Crisis. (IUBH Working Paper No. 8). Bad Honnef (zusammen mit Margarita Uskova).

Schuster, Thomas (2013a): Eigenkapitalanrichtlinie und Eigenkapitalverordnung der EU – Überblick und kritische Würdigung. In: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen 66 (13), S. 683-686

Schuster, Thomas (2013b): Equity Capital Rules in the European Union. A Critical Evaluation (iw policy paper 6/2013). Cologne (zusammen mit Felix Kövener und Jürgen Matthes).

Schuster, Thomas (2013c): Der EU-Vorschlag für Eigenkapitalanforderungen (I). In: EurActiv.de. Das Portal für europäische Nachrichten, Hintergründe und Kommunikation. URL: www.euractiv.de/finanzen-und-wachstum/artikel/der-eu-vorschlag-fr-eigenkapitalanforderungen-i-007460

Schuster, Thomas (2013d): Der EU-Vorschlag für Eigenkapitalanforderungen (II). In: EurActiv.de. Das Portal für europäische Nachrichten, Hintergründe und Kommunikation. URL: www.euractiv.de/finanzen-und-wachstum/artikel/der-eu-vorschlag-fr-eigenkapitalanforderungen-ii-007462

Schuster, Thomas (2013e): Guest Satisfaction Surveys and Mystery Shopping in Luxury Hotels – Do they Measure Guest Satisfaction, Service Quality, or Both? Bad Honnef. Artikel angenommen von der ICHRIE-Konferenz vom 24.-27. Juli 2013 in St. Louis, USA. (zusammen mit Isa Witte und Beverley Wilson-Wünsch).

Schuster, Thomas (2013f): Mindestlohn. Beschäftigungsrisiken höher als behauptet. (iw policy paper 19/2013). Köln.

Schuster, Thomas (2013g): Die nächste Staatsschuldenkrise ist vorprogrammiert. In: ÖkonomenBlog. Die Stimme der ökonomischen Vernunft. URL: www.insm-oekonomenblog.de/10488-die-nachste-staatsschuldenkrise-ist-vorprogrammiert/

Schuster, Thomas (2013h): Die Neuordnung der Finanzmärkte. Stand der Finanzmarktregulierung fünf Jahre nach der Lehman-Pleite (IW-Analysen. Forschungsberichte aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Nr. 90). Köln (zusammen mit Markus Demary).

Schuster, Thomas (2013i): Strategisches Finanzmanagement I (Lehrbrief des Fernstudiengangs der Internationalen Hochschule Bad Honnef ∙ Bonn). Bad Honnef (zusammen mit Margarita Uskova).

Schuster, Thomas (2013j): Strategisches Finanzmanagement II (Lehrbrief des Fernstudiengangs der Internationalen Hochschule Bad Honnef ∙ Bonn). Bad Honnef (zusammen mit Margarita Uskova).

Schuster, Thomas (2014): Statistik für Wirtschaftswissenschaftler. Ein Lehr- und Übungsbuch für das Bachelor-Studium. Heidelberg: Springer Gabler (zusammen mit Arndt Liesen).

Schuster, Thomas (2015a): Finanzierung: Anleihen, Aktien, Optionen (Studienwissen kompakt). Berlin, Heidelberg: Springer Gabler (zusammen mit Margarita Uskova).

Schuster, Thomas (2015b): Finanzierung: Finanzberichte, -kennzahlen, -planung (Studien­wissen kompakt). Berlin, Heidelberg: Springer Gabler (zusammen mit Leona Rüdt von Collenberg).

Schuster, Thomas (2015c): Wie soll die Europäische Währungsunion mit reformunwilligen Staaten umgehen? (IW policy paper 3/2015). Köln (zusammen mit Jürgen Matthes).

Schuster, Thomas (2015d): Zum Umgang der Europäischen Währungsunion mit reformunwilligen Staaten. In: ifo-Schnelldienst 68 (4), S. 3-8 (zusammen mit Jürgen Matthes).

Schuster, Thomas (2016a): Austritt und Ausschluss aus der Europäischen Währungsunion. Berlin, Heidelberg: Springer Fachmedien.

Schuster, Thomas (2016b): Chancen und Risiken der Wirtschaftsentwicklung Taiwans. In: Deutsch-Chinesischen Gesellschaft e. V. – Freunde Taiwans (Hrsg.): Taiwan in Bewegung – Die deutsch-taiwanischen Wirtschaftsbeziehungen, S. 23-33.

Schuster, Thomas (2016c): Jobs und soziale Medien. Die Nutzung von sozialen Netzwerken durch Bewerber und Personalverantwortliche. DHBW/Adecco-Analyse 2016. Mannheim, Münster (zusammen mit Philipp Schmitz-Waters, Bergmann, Marie-Isabell, Dembska, Ewa, Glaser, Nathalie, Herberg, Moritz, Newe, Katja).

Schuster, Thomas (2017a): Investitionsrechnung: Kapitalwert, interner Zinsfuß, Annuität, Amortisation (Studienwissen kompakt). Berlin, Heidelberg: Springer Gabler (zusammen mit Leona Rüdt von Collenberg).

Schuster, Thomas (2017b): Statistik für Wirtschaftswissenschaftler. Ein Lehr- und Übungsbuch für das Bachelor-Studium. 2. Auflage. Berlin, Heidelberg: Springer Gabler (zusammen mit Arndt Liesen).

Schuster, Thomas (2018a): Finanzierung und Finanzmanagement. Lehr- und Übungsbuch für das Masterstudium. Heidelberg: Springer Gabler (zusammen mit Margarita Uskova) (erscheint demnächst).

Schuster, Thomas (2018b): Finanzplanung,  Investitions- und Finanzcontrolling. Lehr- und Übungsbuch für das Masterstudium. Heidelberg: Springer Gabler (zusammen mit Margarita Uskova) (erscheint demnächst).

Schuster, Thomas (2018c): Investitionsrechnung: Risiko, Unsicherheit, Unternehmens­bewertung (Studienwissen kompakt). Berlin, Heidelberg: Springer Gabler (zusammen mit Leona Rüdt von Collenberg) (erscheint demnächst).

 

Die Zitierhäufigkeit der Publikationen ist im Google-Scholar-Profil verzeichnet.

Quelle: http://scholar.google.de/citations?hl=de&user=2awwrAEAAAAJ

Fernsehauftritte

Herbst 2000
Acht halbstündige Live-Auftritte als Aktienexperte in der B.TV-Sendung "Die Börsenwoche". In der ersten Viertelstunde wurden die neuesten Börsennachrichten besprochen, in der zweiten Viertelstunde riefen Zuschauer an.

März 2013
Interview mit Servus TV (Österreich) für das Servus Journal über die Finanzkrise in Zypern

Radiointerviews

Januar 2001
Porträt über die Arbeit als Wertpapieranalyst in der Sendung "Job-Check" von Radio Sunshine Live

August 2001
Live-Interview im F. A. Z.-Radio über das Quartalsergebnis des amerikanischen Computerherstellers Dell Computer Corp.

November 2001
Interview in SWR 4 über den Restrukturierungsplan des Internetunternehmens Web.de AG

Juni 2010
Interview mit China Radio International zum Thema „Europe Struggles to Cope with Rising Debt Crisis“
Link: http://english.cri.cn/7146/2010/06/17/2041s577214.htm

Juni 2010
Teilnahme an Live-Diskussion von China Radio International zum Thema „Preview of G20 Summit in Toronto“
Link: http://english.cri.cn/8706/2010/06/24/481s578929.htm

März 2013
Interview mit Radio Deutsche Welle über die Finanzkrise in Zypern
Link zum Podcast: http://dw.de/p/186Ou
Link zum zusätzlichen Internet-Artikel: http://dw.de/p/1856U

März 2013
Interview mit Servus TV (Österreich) für das Servus Journal über die Finanzkrise in Zypern

März 2013
Interview mit Radio Free Europe Radio Liberty über die Gründung einer Entwicklungsbank auf dem Gipfel der BRICS-Staaten in Durban
Link: http://www.svoboda.org/audio/audio/392553.html
Link zum zusätzlichen Internet-Artikel: http://www.svoboda.org/content/article/24941814.html

Juni 2014
Interview mit Radio Taiwan International über die Wirtschaft Taiwans und die chinesisch-taiwanesischen Wirtschaftsbeziehungen

Juni 2014
Interview mit Radio Dreyeckland über das chinesisch-taiwanesische Handelsabkommen und die Wirtschaftskraft Chinas

Juni 2014
Interview mit China Radio International (deutsches Programm) über die Gastprofessur an der Universität Ningbo (China)

Januar 2015
Interview mit Bayern 2 (Notizbuch) über das Verhalten von Bewerbern und Personalern in sozialen Medien
Link zum Interview: http://www.br.de/radio/bayern2/gesellschaft/notizbuch/social-media-bewerbermarkt-schuster-100.html

Mai 2016
Interview mit Radio Taiwan International über die chinesisch-taiwanesischen Wirtschaftsbeziehungen und das Handelsabkommen TPP (Transpazifische Partnerschaft)
Link zum Interview: http://german.rti.org.tw/audioHighLights/?recordId=26848

Hintergrundinterviews

Januar 2012
Interview mit dem Generalanzeiger Bonn über die Bedeutung der Zahl 12 in der Mathematik
Link: http://www.general-anzeiger-bonn.de/lokales/region/Auf-ein-vollkommenes-Jahr-2012-article592961.html

 

2014 Wissenschaftspreis des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln für die beste interne Veröffentlichung 2013

>

INTERNATIONAL BUSINESS

Kontakt

Prof. Dr. Thomas Schuster
Professor

Coblitzallee 1-9
68163 Mannheim

Tel.: (0621) 4105-1708
Fax: (0621) 4105-1286
thomas.schuster(at)dhbw-mannheim.de